Beginn: 16.06.2023  |  11:00 Uhr

Ende: 17.06.2023  |  16:00 Uhr

Evangelisches Allianzhaus Bad Blankenburg

Religiösem Machtmissbrauch qualifiziert begegnen

Aufbauseminar

Auch in christlichen Gemeinden und Gruppierungen geschieht leider Machtmissbrauch. Menschen werden auf ihrem geistlichen Weg manipuliert und unter Druck gesetzt, sei es durch Menschen, Strukturen und/oder eine missbräuchliche theologische Auffassung. Als Evangelische Allianz in Deutschland (EAD) möchten wir in unserem Netzwerk das uns Mögliche dazu beitragen, dass konkreten Vorkommnissen und Vorwürfen nachgegangen und alles unternommen wird, religiösen (Macht-)Missbrauch und missbräuchliche Strukturen aufzudecken, damit diese bearbeitet und für die Zukunft so gut als möglich ausgeschlossen werden können. Diese Seminarreihe des Arbeitskreises „Religiöser Machtmissbrauch“ der Evangelischen Allianz in Deutschland führt 2023 zwei Seminare im Evangelischen Allianzhaus durch.

Zielgruppe: Menschen mit Erfahrung in Seelsorge, Therapeuten/Therapeutinnen, Menschen die erfahren sind in Mediation, Supervision oder Gemeindeberatung *

Nach den Seminaren können Teilnehmende: ·

  • religiösem Machtmissbrauch sinnvoll begegnen
  • religiösen Machtmissbrauch von Machtkämpfen unterschieden
  • können die Intensität einschätzen und erste Schritte in der Beratung gehen
  • Erfahrungen sammeln im Umgang mit Selbst- und Fremdwahrnehmung inkl. Beziehungsdynamiken (erst in WE2 erreichbar).

* Eine Teilnahme berechtigt nicht automatisch von der EAD als Seelsorger/-in oder Mediator/-in empfohlen zu werden (Auswahlverfahren und Qualitätssicherung).

Termin
Beginn: 16.06.2023, 11:00 Uhr
Ende: 17.06.2023, 16:00 Uhr

Mitarbeiter
Dr. (theol.) Martina Kessler, Gummersbach
Wolfram Soldan, Kitzingen

Preis
212,00 € im Doppelzimmer inkl. DU/WC, Vollpension und Seminargebühr
228,00 € im Einzelzimmer inkl. DU/WC, Vollpension und Seminargebühr