Herzliche Einladung!

Ausblick: 122. Bad Blankenburger Allianzkonferenz vom 26. bis 30. Juli 2017

Lieber Konferenzausschuss,

 

was habt Ihr Euch eigentlich bei diesem Thema gedacht?
„reform.aktion“?

Kann man das überhaupt ein Thema nennen? Es ist ja für jemanden, der noch Wert auf die gute alte Rechtschreibung legt, nicht mal ein richtiges Wort. Gut, mit dem Punkt in der Mitte sieht das ganz trendig aus. Ihr wollt sicher die jüngeren Konferenzbesucher ansprechen. Ich glaube auch, dass es ganz gut war, nicht einfach nur etwas mit dem Stichwort „Reformation“ zu nehmen. Das hört man in nächster Zeit ja wohl noch häufiger, weil viele auf den Reformationsjubiläumszug aufspringen werden. Naja, das muss man Euch lassen, Ihr ward gut beraten mit dem Römerbrief in diesem Jahr ein erstes Zeichen in Richtung 2017 zu setzen. Viele Entdeckungen Martin Luthers, die zur Reformation führten, kommen ja aus diesem biblischen Buch. Dann darf man sich freuen, dass es im nächsten Jahr mit dem zweiten Teil des Römerbriefes weitergeht. Darauf bin ich natürlich auch schon gespannt. Es heißt also: Wiederkommen! Und vielleicht finde ich dann ja auch heraus, was Ihr Euch dabei gedacht habt, das Wort Reformation mit einem Punkt in der Mitte und einem zusätzlichen K zur reform.aktion zu machen. Ich bin ja jetzt schon drüber gestolpert und werde bis zum 26.-30. Juli 2017 noch manchmal daran denken. Jetzt darf ich aber nicht vergessen, den Termin zu notieren. Euch noch viele gute Ideen und Gottes Segen bei der Vorbereitung all der Bibelarbeiten, Seminare, Konzerte, Gottesdienste und … und … und …

 

Herzliche Grüße von einem, der von der Konferenzfreude angesteckt ist…